VITAL-AESTHETIC-CLINIC
VITAL-AESTHETIC-CLINIC
VITAL-AESTHETIC-CLINIC Home Fotogalerie Standorte Aerzteteam Sprechstunde Partner Presse Kontakt Impressum
Fettabsaugung (Liposuction)
Körperstraffung
Brustaufbau
Brustreduktion
Bruststraffung
Fettweg-Spritze (Lipolyse)
Schweißdrüsenabsaugung
Narbenkorrektur
Aesthetische Venenchirurgie
Adipositas Chirurgie
Facelift
Augenlidkorrekturen
Stirn- und Brauenlift
Hals- und Wangenstraffung
Ohrenkorrekturen
Nasenkorrekturen
>> Faltenbehandlung mit
Botulinumtoxin
Hyaluronsäure
Kollagen
Eigenfett
PRP - Eigenblut Therapie
Cellulite
Weitere Informationen
 
> Beispielfotos
 
Symptome bei Krampfadern
 
Schwere, Müdigkeit und
Spannungsgefühl in den Beinen
ist ein erstes Zeichen
von Krampfadern.
 
Nächtliche Fuß- und Wadenkrämpfe können auftreten.
 
Wasseransammlungen in
den Beinen (Ödeme).
 
Als Endstadium ist die Entstehung
von „offenen“ Beinen (Ulcus cruris)
zu beklagen.
 
Durch eine Fotodokumentation können
Sie das Ergebnis der Behandlung verfolgen.
 
 
Was sind Krampfadern? (Krampfadern = Varizen)
 
Krampfadern sind erweiterte, verlängerte und verschlungene Venen, die als blaue oder rote Äderchen unter der Haut auffällig werden.
Am häufigsten sind die oberflächlichen Venen der Beine betroffen.

Wie entstehen Krampfadern?
 
Die Hauptaufgabe des Venensystems besteht darin, das Blut gegen die Schwerkraft zum Herzen zu transportieren. Dabei spielt neben der Pumpleistung des Herzens auch die Wadenmuskulatur eine große Rolle. Wenn sich der Mensch bewegt, wird das Blut Richtung Herz gespresst. In den Venen verhindern Venenklappen durch ihre ventilartige Funktion das Zurückfließen des Blutes. Staut sich z.B. aufgrund mangelnder Bewegung das Blut in den Beinen, kommt es zu einer Überdehnung und Ausbuchtung der Venen. Die Venenwand wird dann umgebaut, Krampfadern bilden sich. Zusätzlich führt diese Überdehnung zu einer Schlussunfähigkeit der Venenklappe, was den Blutstau weiter verschlimmert.

Diagnostik von Krampfadern

Durch die farbcodierte Dopplersonographie (farbige Ultraschallunter-suchung) stellt der erfahrene Arzt fest, ob die tiefen Venen durchgängig sind, ob Venenklappen funktionsfähig sind und in welche Richtung das Blut fließt.
In seltenen Fällen wird eine Röntgenkontrastdarstellung der Venen (Phlebographie) durchgeführt.

Behandlung bei Krampfadern
 
Ziel einer jeden Behandlung ist es, die Durchlässigkeit der Venen in einem möglichst frühen Stadium zu stoppen.
 
In schweren Fällen wird die ganze veränderte Vene vom Knöchel bis zur Leiste entfernt (Varizen-Stripping). Diese Therapie ist nur dann möglich, wenn die tiefen Beinvenen durchgängig sind und der gesamte Venen-stamm nicht mehr zu erhalten ist. Bei leichten bis mittleren Beschwerden, wo die großen Venenklappen noch intakt sind, werden durch kosmetisch günstige kleine Hautschnitte die krankhaften Venenabschnitte entfernt.
 
 
Kostenfreie Beratung: 0800 - 11 080 11  (Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr)
 

 
 
Risikofaktoren
 
Vererbung
Die Veranlagung zur Bindegewebs-schwäche und damit zu Krampf-adern wird vererbt.
 
Hormone
Weibliche Geschlechtshormone (Östrogene) führen zu einer Erschlaffung des Bindegewebes.
 
Bewegungsmangel
Stehende oder sitzende Tätigkeiten führen zu einer Erschlaffung der Muskelpumpe.
 
Übergewicht und Rauchen

 
Standort KielStandort KielStandort Bahrain
 
click here for the russian version click here for the english version