VITAL-AESTHETIC-CLINIC
VITAL-AESTHETIC-CLINIC
VITAL-AESTHETIC-CLINIC Home Fotogalerie Standorte Aerzteteam Sprechstunde Partner Presse Kontakt Impressum
Fettabsaugung (Liposuction)
Körperstraffung
Brustaufbau
Brustreduktion
Bruststraffung
Fettweg-Spritze (Lipolyse)
Schweißdrüsenabsaugung
Narbenkorrektur
Aesthetische Venenchirurgie
Adipositas Chirurgie
Facelift
Augenlidkorrekturen
Stirn- und Brauenlift
Hals- und Wangenstraffung
Ohrenkorrekturen
Nasenkorrekturen
>> Faltenbehandlung mit
Botulinumtoxin
Hyaluronsäure
Kollagen
Eigenfett
PRP - Eigenblut Therapie
Cellulite
Weitere Informationen
 
> Beispielfotos
 
Wichtig
 
Vor der ersten Behandlung ist
ein Hauttest notwendig
 
2-3 Behandlungen im ersten Jahr
werden empfohlen
 
Behandlungsdauer 15-30 Minuten
 
Ergebnisse sind sofort sichtbar
 
Durch eine Fotodokumentation können
Sie das Ergebnis der Behandlung verfolgen.
 
 
Kollagen-Unterspritzungen
 
Collagen ist das bekannteste, meist erprobte und weltweit häufigste verwendete Mittel zur Faltenunterspritzung, das sich seit mehr als 20 Jahren bewährt hat. Collagen wird aus Rindercollagen, einem hochreinen Protein (Eiweiß) hergestellt.
 
Obligatorischer Hauttest notwendig
 
Vor der ersten Behandlung mit Kollagen wird systematisch ein Hauttest durchgeführt. Dabei wird die Kollagentestsubstanz in den Unterarm gespritzt, beurteilt wird am 3. Tag sowie am 28. Tag nach dem Test. Dieser Test kann eine Überempfindlichkeit mit einer 99,9 %-igen Wahrscheinlichkeit ausschließen.
 
Persönliche Planung und Behandlung
 
Collagen wird an der zu behandelnden Stelle mit einer ganz dünnen Nadel oberflächlich in die Lederhaut injiziert. Nach der 15- bis 30-minütigen Sitzung können Sie Ihrer beruflichen oder privaten Tätigkeit unverzüglich wieder nachgehen.
 
Die Ergebnisse sind sofort nach der Erstbehandlung sichtbar. Für eine optimale Korrektur empfiehlt es sich, im ersten Jahr 2-3 Behandlungen durchzuführen.
 
 
Kostenfreie Beratung: 0800 - 11 080 11  (Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr)
 

 
 
Wissenswertes
 
- Kollagen wird in der Lederhaut gebildet. Dabei werden ältere Fasern laufend durch neue ersetzt. Im Laufe der Hautalterung läßt die Produktion neuer Fasern nach. Der Kollagenbestand schrumpft.
Das Ergebnis: Die Haut verliert an Spannkraft, Geschmeidigkeit und Elastizität und bildet Falten.
 
Standort KielStandort KielStandort Bahrain
 
click here for the russian version click here for the english version