VITAL-AESTHETIC-CLINIC
VITAL-AESTHETIC-CLINIC
VITAL-AESTHETIC-CLINIC Home Fotogalerie Standorte Aerzteteam Sprechstunde Partner Presse Kontakt Impressum
Fettabsaugung (Liposuction)
Körperstraffung
Brustaufbau
Brustreduktion
Bruststraffung
Fettweg-Spritze (Lipolyse)
Schweißdrüsenabsaugung
Narbenkorrektur
Aesthetische Venenchirurgie
Adipositas Chirurgie
Facelift
Augenlidkorrekturen
Stirn- und Brauenlift
Hals- und Wangenstraffung
Ohrenkorrekturen
Nasenkorrekturen
>> Faltenbehandlung mit
Botulinumtoxin
Hyaluronsäure
Kollagen
Eigenfett
PRP - Eigenblut Therapie
Cellulite
von Patienten empfohlen
 
Weitere Informationen
> Beispielfotos
Vergroessern
Zertifizierter Therapieschwerpunkt
Gesichtsstraffung mit
minimalem S-Schnitt
 
Kleine, kaum sichtbare Narben
 
Facelift im Dämmerschlaf
 
Operationsdauer: 3 Stunden
 
Stationärer Aufenthalt: 1 Tag
 
Nebenwirkungen:
Schwellung und Spannung im Gesicht möglich, Blutergüsse selten,
Schmerzen gering
 
Duschen nach 2 Tagen möglich
 
 
 
Gesichtsstraffung durch Facelift
Sie wünschen die Verbesserung und Beseitigung von Falten und die Straffung der Haut im Bereich des Gesichtes oder auch des Halses. Dafür gibt es verschiedene Straffungsvarianten, angefangen vom traditionellen Großen-Lift mit langen Hautschnitten, in Vollnarkose und mehrtägigem stationärem Aufenthalt, bis hin zum so genannten schonenden S-Lift, bei dem besonders der Mund-, Kinn- und Halsbereich schonend, ohne große sichtbare Narben ,ambulant im Dämmerschlaf, gestrafft wird.
 
„Die neueste Art von Facelift – das S-Lift“
Das Prinzip des S-Lift besteht darin, nur den notwendigen Hautüberschuss aus der Wange und der Halsregion zu entfernen, um im Bereich der Schläfen eine deutlich sichtbare Straffung der Gesichtszüge und damit eine Verjüngung des Aussehens zu erzielen. Dabei wird die überschüssige Haut entfernt, das Unterhautfettgewebe ggf. abgesaugt und die Muskulatur und das Bindegewebe (SMAS) mehrschichtig gestrafft. Der Hautschnitt verläuft nicht sichtbar am Ansatz der Schläfenhaare, zieht vor dem Ohr entlang und führt über die hintere Ohrfalte wieder vor den Haaren zum Nacken (nicht sichtbar). Die Schnittführung entspricht einem S.
 
Mit dem S-Lift lassen sich Zornesfalten, tiefe Lachfalten, Wangenfalten, Lippenfalten, Hängewange und Halsfalten beheben. Zum Eingriff müssen Sie nüchtern und ohne Make-up erscheinen. Das S-Lift wird in der Regel in örtlicher Betäubung verbunden mit einem so genannten Dämmerschlaf: Sie bekommen ein hochdosiertes Beruhigungsmittel, welches Ihnen die Angst nimmt und schläfrig macht, durchgeführt. Eine Vollnarkose ist auch möglich. Eine Übernachtung nach dem meist 3-stündigen operativen Eingriff in unserer Klinik mit angelegtem Kopfverband halten wir für sinnvoll. Nach dem Eingriff tragen Sie für 7 Tage eine Kopfmanschette, gesellschaftsfähig sind Sie wieder nach 7-10 Tagen. Der Wundschmerz ist sehr gering, Schwellungen und Blutergussbildungen sind eher selten und bilden sich nach 7 Tagen zurück. Den Kopf können Sie bereits nach 3 Tagen duschen, die Hautfäden werden nach 7 Tagen entfernt. Sauna, Sonnenbäder und sportliche Aktivitäten sollten für 2-3 Wochen gemieden werden.
 
Ziel ist es, eine möglichst dauerhafte Korrektur der Altersfolgen des gesamten Gesichts- und Halsbereichs ohne das Entstehen eines maskenhaften Äußeren zu erreichen. Dabei kommt es zu einer Verjüngung des Gesichtes von ca. 8-12 Jahren, die abhängig von der Haut, Bindegewebe und Alter des Patienten, mindestens 10 Jahre hält.
 
Lassen Sie sich durch unsere jahrelangen Erfahrungen mit den aktuellsten, sicheren Methoden verjüngen, nur so sind die besten Vorraussetzungen für ein natürliches, frisches Aussehen ohne Veränderung Ihrer persönlichen Mimik gegeben.
 
 
Kostenfreie Beratung: 0800 - 11 080 11  (Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr)
 

 
 
Wissenswert
 
Mit einem Facelift ist eine Verjün-gung des Aussehens von 8-10 Jahren möglich.
Abhängig von der Beschaffenheit der Haut und des Bindegewebes sowie vom Alter des Patienten, hält ein Facelift ca. 10 - 12 Jahre.
 
Durch ein Facelift lassen sich besonders gut die folgenden Veränderungen beheben:
- Zornesfalten
- tiefe Lachfalten
- Wangen- und Nasenlippenfalten
- Hängewangen und Halsfalten
 
Standort KielStandort KielStandort Bahrain
 
click here for the russian version click here for the english version