VITAL-AESTHETIC-CLINIC
VITAL-AESTHETIC-CLINIC
VITAL-AESTHETIC-CLINIC Home Fotogalerie Standorte Aerzteteam Sprechstunde Partner Presse Kontakt Impressum
Fettabsaugung (Liposuction)
Körperstraffung
Brustaufbau
Brustreduktion
Bruststraffung
Fettweg-Spritze (Lipolyse)
Schweißdrüsenabsaugung
Narbenkorrektur
Aesthetische Venenchirurgie
Adipositas Chirurgie
Facelift
Augenlidkorrekturen
Stirn- und Brauenlift
Hals- und Wangenstraffung
Ohrenkorrekturen
Nasenkorrekturen
>> Faltenbehandlung mit
Botulinumtoxin
Hyaluronsäure
Kollagen
Eigenfett
PRP - Eigenblut Therapie
Cellulite
von Patienten empfohlen
 
Weitere Informationen
 
> Beispielfotos
 
Wichtig
 
Augenlidkorrekturen werden in örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie) oder Dämmerschlaf durchgeführt.
 
Die Operationsdauer
beträgt ca. 1 Stunde.
 
Eine Korrektur von Ober- und
Unterlid ist gleichzeitig möglich.
 
Durch eine Fotodokumentation können
Sie das Ergebnis der Behandlung verfolgen.
 
 
Kleiner Eingriff - Große Wirkung
 
Die Augen sind der Mittelpunkt des Gesichtes. Durch den natürlichen Alterungsprozess oder übermäßiger Sonneneinstrahlung erschlafft das Gewebe und lässt Fettgewebe an Unter- und Oberlidern hervortreten. Die Folgen sind Tränensäcke und Schlupflider. Die Augen wirken jetzt müde und traurig. Ein hochpräziser, lidchirurgischer Eingriff bringt die Augen wieder zum Strahlen.

Oberlidkorrekturen (Schlupflider)
 
Die Oberlidkorrektur wird in örtlicher Betäubung und wenn gewünscht Dämmerschlaf ambulant durchgeführt. Während der Operation wird überschüssiges Fettgewebe, sowie erschlaffte Haut und Muskulatur maßvoll entfernt. Der operative Eingriff dauert etwa 1 Stunde. Nach der Operation sollten die Oberlider für 3 Tage gekühlt werden, sowie eine Sonnenbrille getragen. Die Fäden werden nach 5 Tagen entfernt. Gesellschaftsfähig ohne Sonnenbrille ist man nach 8 Tagen.
 
Unterlidkorrektur (Tränensäcke)
 
Bestehen am Unterlid nur Tränensäcke ohne Hautüberschuss, wird der Eingriff von der Lidinnenseite her durchgeführt. Das operative Vorgehen wird in örtlicher Betäubung, gegebenenfalls mit Dämmerschlaf vorgenommen. Dabei werden die überschüssigen Fettpolster durch die Bindehaut von innen ohne äußeren Schnitt entfernt.
 
Ist das Unterlid jedoch stark erschlafft, kann es erforderlich sein, zusätzlich die Lidkante mitzustraffen oder die Position des seitlichen Lidwinkels zu fixieren, um ein späteres Absinken der Lidkante zu verhindern. Die Operationsdauer beträgt 60 Minuten. Nach der Operation empfiehlt sich für 4 Tage Kühlung und Tragen einer Sonnenbrille.
 
Häufig werden Ober- und Unterlid in einem operativen Eingriff korrigiert. Dabei hat der vergleichsweise kleine chirurgische Eingriff eine verblüffend große Wirkung:
 
Die jetzt strahlenden Augen stehen wieder im Mittelpunkt des Gesichtes und führen zu einer deutlichen Verjüngung des Aussehens.
 
 
Kostenfreie Beratung: 0800 - 11 080 11  (Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr)
 

 
 
Nach der Operation
 
- sollte für 4-8 Tage eine Sonnen-
  brille getragen werden.
- empfiehlt sich eine Kühlung der
  Augenlider
- sind Sie nach ca. 8 Tagen wieder
  ohne Sonnenbrille gesellschafts-
  fähig.
 
Standort KielStandort KielStandort Bahrain
 
click here for the russian version click here for the english version